Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen für Seminare, Workshops und Kongresse (AGB 2013)

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahmegebühr für eine Veranstaltung wird mit Erhalt der Rechnung ohne jeden Abzug fällig und muss vor Beginn der Veranstaltung auf dem Konto der ZDS eingegangen sein. Unsere Rechnungslegung erfolgt grundsätzlich auf elektronischem Wege (z. B. E-Mail). Sie ist für die ZDS spesenfrei zu überweisen.
Die Teilnahme ist nur möglich nach Eingang der Zahlung 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Sie haben auch die Möglichkeit, über Kreditkarten zu zahlen (VISA / EURO-/MASTERCARD / DINERS CLUB / AMERCIAN EXPRESS CARD). Meldet eine Firma
zwei oder mehr Teilnehmer zu dieser Veranstaltung an, so gilt folgende Rabattregelung:

- für nationale Seminare und Praktika (im Haus) ab dem 2.Teilnehmer 5% Nachlass, ab dem 5. Teilnehmer 10% Nachlass auf die reguläre Teilnahmegebühr,

- für internationale Kongresse (im Haus) ab dem 2. Teilnehmer einer Firma 25% Nachlass auf die reguläre Teilnahmegebühr,

- für externe Sonderveranstaltungen (außer Haus) ab dem 2.Teilnehmer 5% und ab dem 5. Teilnehmer 10% Nachlass auf die reguläre Teilnahmegebühr.

FEAD-Mitglieder erhalten 10% Nachlass auf die reguläre Teilnahmegebühr.

Universitäten und Lehranstalten erhalten 50% Nachlass auf die reguläre Teilnahmegebühr.

Anreise/Übernachtung:

Eine Anreisebeschreibung werden wir Ihnen mit der Anmeldebestätigung zusenden. Evtl. anfallende Kosten für Übernachtung sind in der Teilnahmegebühr nicht enthalten.

Durchführung:

Die ZDS behält sich den Wechsel von Referenten und/oder Verschiebungen bzw. Änderungen im Veranstaltungsablauf vor. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Überbuchung bemüht sich die ZDS um schnelle Mitteilung eines Wiederholungstermins. Bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl behält sich die ZDS vor, die Veranstaltung abzusagen oder zu verlegen. Bei Demonstrationen außerhalb der ZDS kann der Veranstalter nicht für die Teilnahme von Mitbewerbern garantieren.
Soweit Zusammenfassungen der Referate verteilt werden, sind diese in der Sprache abgefasst, in der die jeweiligen Referate gehalten werden.

Abmeldung:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei Rücktritt bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn 10%, bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn 50%, innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn 100% der Teilnahmegebühr als Bearbeitungsgebühr berechnen. Selbstverständlich wird ohne zusätzliche Kosten ein Ersatzteilnehmer akzeptiert.
Muss die Veranstaltung seitens des Veranstalters aus organisatorischen oder sonstigen Gründen abgesagt werden, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe erstattet.

Haftung:
Muss eine Veranstaltung aus Gründen ausfallen, welche die ZDS zu vertreten hat, so werden lediglich bereits bezahlte Teilnahmegebühren erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Datenschutz:
Im Hinblick auf die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes weisen wir darauf hin, dass die Anschriften unserer Interessenten und Teilnehmer gespeichert werden, um ihnen Programme und Veranstaltungsinformationen der ZDS zusenden zu können. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt lediglich zur Durchführung von Versandaktionen. Eine Weitergabe zur weitergehenden Nutzung der Kundendaten an Dritte ist ausgeschlossen.

Seitenanfang